Die Stadt Ahlen

ist mit etwa 54.000 Einwohner*innen eine der größten Städte des Münsterlandes sowie das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Kreis Warendorf.. Reizvoll in die münsterländische Parklandschaft eingebettet, gilt Ahlen zugleich als Tor zum Ruhrgebiet. Die Stadt verfügt über vielfältige Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung, ein vollständiges schulisches Angebot und lebendiges kulturelles Leben.


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt stellt die Stadt Ahlen eine

Fachkraft für Arbeitssicherheit

 ein.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Unterstützung des Arbeitgebers beim Arbeitsschutz und in der Unfallverhütung,
  • Allgemeine Beratung des Arbeitgebers, von Führungskräften, betrieblicher Interessenvertretung und Beschäftigten in allen Fragen der Arbeitssicherheit einschließlich der Gestaltung der Arbeitsplätze,
  • Steuerung, Überwachung und Weiterentwicklung eines Arbeitsschutzmanagementsystems,
  • Organisation von Arbeitskreisen und Sitzungen des Arbeitsschutzausschusses,
  • Durchführung von Begehungen sowie Unfalluntersuchungen,
  • Durchführung von Unterweisungen und Schulungen,
  • Unterstützung / Beratung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisungen mit der Handlungshilfe 4.0,
  • Brandschutzbeauftragte*r der städtischen Gebäude,
  • Organisation der Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel,
  • Zusammenarbeit mit dem Personalrat / dem Betriebsarzt in allen wesentlichen Aufgaben des Arbeitsschutzes.

Einstellungsvoraussetzung

  • Ingenieur-, Bachelor- oder Masterabschluss in einem relevanten Fachgebiet (Hoch-, Tiefbau, Gebäudetechnik, Sicherheitstechnik) oder staatlich anerkannte*r Techniker*in/Meister*in mit langjähriger Berufserfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Wir erwarten von Ihnen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit nach DGUV Vorschrift 2;
    eine Zertifizierung der Unfallkasse NRW / Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (entsprechend des Arbeitssicherheitsgesetzes) ist wünschenswert,
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit,
  • gute Kenntnisse im Regelwerk der Unfallkassen und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau dem ASIG, ArbschG, BetrSichV, ArbstättV, GefStoffV sowie dem zugehörigen technischen Regelwerk,
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit,
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein,
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung,
  • ein hohes Maß an Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen,
  • sichere Kenntnisse in der Datenverarbeitung (MS-Office ),
  • eine Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten gemäß den Richtlinien der DGUV I 205-003 ist wünschenswert.

Wir bieten Ihnen

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit,
  • Vergütung je nach Vorliegen der persönlichen Vorraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. bis Besoldungsgruppe A 11,
  • ein gutes Arbeitsklima,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle,
  • umfangreiche soziale Angebote wie z. B. „Betriebliches Gesundheitsmanagement“,
  • eine betriebliche Zusatzversorgung für tariflich Beschäftigte,
  • umfassende Fortbildungsmöglichkeiten.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet.

Die Stadt Ahlen fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Möller (Tel.: 02382/59-372) und Herr Fleuter (Tel.: 02382/59-594) aus dem Bereich Arbeitsschutz sowie Frau Wiggelinghoff von der Personalabteilung (Tel.: 02382/59-490) gerne zur Verfügung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bevorzugt online über das Bewerberportal der Stadt Ahlen ein. Für die Online-Bewerbung klicken Sie bitte unten rechts auf dieser Seite den Button "Online-Bewerbung" an. Sie füllen dort ein Online-Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit, das Bewerbungsportal zu verlassen. Ihre Daten werden dann automatisch gelöscht.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 02.02.2020.

Stadt Ahlen
Der Bürgermeister
Personalabteilung
Westenmauer 10
59227 Ahlen

 
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung