Die Stadt Ahlen

ist mit ihren rund 56.000 Einwohnern*innen die größte Stadt und wirtschaftlicher Schwerpunkt im Kreis Warendorf. Reizvoll in die Münsterländer Parklandschaft eingebettet, gilt Ahlen zugleich als Tor zum Ruhrgebiet. Ahlen verfügt über vielfältige Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung, ein vollständiges schulisches Angebot sowie ein lebendiges, kulturelles Leben und versteht sich als wachsende, ökonomische und nachhaltige Stadt.


Zum 01.10.2022 bildet die Stadt Ahlen in folgendem Ausbildungsberuf aus:

Brandoberinspektoranwärter*in

Die Feuerwehr der Stadt Ahlen ist eine freiwillige Feuerwehr mit derzeit 60 hauptamtlichen und 180 aktiven ehrenamtlichen Kräften, die Aufgaben des abwehrenden sowie vorbeugenden Brandschutzes und des Ret-tungsdienstes durchführt.


Die Ausbildung dauert zwei Jahre und gliedert sich in folgende Abschnitte

  • Feuerwehrtechnischer Grundausbildungslehrgang
  • Lehrgang Rettungssanitäter*in
  • Lehrgang B III: Gruppenführer*innen
  • Lehrgang Menschenführung
  • Lehrgang Organisation/Einsatzrecht/Betriebswirtschaftslehre
  • Lehrgang B IV: Zugführer*in
  • Lehrgang B V: Verbandsführer*in / Stabsarbeit / Abschnittsleiter*in Rettungsdienst ABC-Messstrategie
  • Praktika

    Die Ausbildungsabschnitte finden bei verschiedenen Ausbildungseinrichtungen und am Institut der Feuerwehr in Münster statt. Ein Ausbildungsplan wird zu Beginn des Vorbereitungsdienstes ausgehändigt.

Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens das Abschlusszeugnis zu einem Bachelorgrad oder einer entsprechenden Qualifikation an einer Fachhochschule, einer Universität, einer technischen Hochschule, einer Berufsakademie oder einer anderen gleichstehenden Hochschule aus dem technischen, naturwissenschaftlichen oder einem anderen für die Feuerwehr geeigneten Bereich
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit im Sinne des § 7 BeamtStG
  • zum Zeitpunkt des Antritts des Vorbereitungsdienstes ist die beamtenrechtliche Höchstaltersgrenze von 40 Jahren noch nicht erreicht – es sei denn, es liegen Ausnahmetatbestände für das Höchstalter gemäß § 14 Abs. 5 des Landesbeamtengesetzes (LBG NRW) vor
  • uneingeschränkte gesundheitliche (inkl. G 26.3 Atemschutztauglichkeit) und charakterliche Eignung für den Dienst in der Feuerwehr
  • erfolgreiche Ablegung des körperlichen Eignungstestes für den feuerwehrtechnischen Dienst im Land NRW

Wir erwarten von Ihnen

  • Führungskompetenz
  • Entscheidungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung bzw. Bereitschaft zum Erwerb stellenbezogener Qualifikationen
  • (körperliche) Belastbarkeit
  • soziale und methodische Kompetenz
  • technisches Verständnis
  • Problemlösungskompetenz
  • Überzeugungsfähigkeit

    Von Vorteil:
  • Fahrerlaubnis der Klasse II bzw. C/CE

Wie bieten Ihnen

  • eine zweijährige gründliche und zukunftsorientierte Ausbildung
  • gute Betreuung am Arbeitsplatz durch erfahrene Ausbilder*innen
  • ein attraktives Einkommen bereits während der Ausbildung in Höhe von 1.355,68 Euro (Stand 01.01.2021)
    Hinzu kommen ggfs. Familienzuschläge für verheiratete Anwärter*innen und für Kinder, auf Antrag vermögenswirksame Leistungen sowie nach dem ersten Dienstjahr die Feuerwehrzulage. Bis mindestens zum 31.12.2022 wird darüber hinaus ein Sonderzuschlag pro Monat in Höhe von 474,49 EUR (35 %) gezahlt
  • umfangreiche soziale Angebote wie z.B. „Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • ein gutes Arbeitsklima und eine Eingebundenheit in ein qualifiziertes und hochmotiviertes Team

Die Stadt Ahlen fördert die berufliche Zukunft von Frauen.
Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen stehen Ihnen der Fachbereichsleiter „Feuerwehr und Rettungsdienst“ Christian Reeker (Tel.: 02382/950-100) und Ute Neufeld von der Gruppe Personal (Tel.: 02382/59-461) gerne zur Verfügung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bevorzugt online über das Bewerberportal der Stadt Ahlen ein. Hierfür klicken Sie bitte unten rechts auf dieser Seite den Button "Online-Bewerbung" an. Sie füllen dort ein Online-Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit, das Bewerbungsportal zu verlassen. Ihre Daten werden dann automatisch gelöscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.01.2022.

Stadt Ahlen
Der Bürgermeister
Gruppe Personal
Westenmauer 10
59227 Ahlen

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung